Rezept drucken

Schnelles Matcha-Tiramisu

Vorbereitungszeit15 Min.
Kühlzeit2 Stdn.
Gericht: Dessert
Land & Region: Japanese
Portionen: 4 Personen
Autor: Rebecca Hoffmann

Zutaten

  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Löffelbiskuit
  • 2 Eiweiß
  • ½ Vanilleschote
  • 90 g Puderzucker
  • 250 ml warmes Wasser
  • 3 EL Matcha-Pulver
  • 2 EL Kokosflocken

Anleitungen

  • Vanillemark aus der Schote kratzen. Eiweiß mit Puderzucker und Vanillemark in einer Schüssel mithilfe eines Rührgeräts schaumig schlagen. Dann die Mascarpone untermischen.
  • In einer kleinen Schale Wasser mit 2 EL Matcha-Pulver verrühren. Am besten geht das mit einem kleinen Matcha-Besen, aber auch ohne wird es gelingen. Wer mag gibt jetzt noch etwas Alkohol nach Belieben dazu.
  • Eine Auflaufform bereit stellen. Nun die Löffelbiskuits in den Matcha tunken. Anschließend den Boden der Auflaufform damit belegen. Mascarponecreme drüber schichten und eine weitere Schicht getränkter Löffelbiskuits darüber geben. Mit Mascarponecreme abschließen.
  • Für ca. 2 Stunden im Kühlschrank kühlen und fester werden lassen.
  • Vor dem Servieren restliches Matcha-Pulver darüber sieben und mit Kokosflocken bestreut servieren.