Veganer Schokoladenkuchen mit Beeren
Vorbereitungszeit
1 Std. 10 Min.
Zubereitungszeit
45 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 55 Min.
 
Portionen: 8 Personen
Autor: Rebecca Hoffmann
Zutaten
Für den Kuchen
  • 125 g Dinkelmehl
  • 100 g Vollrohrzucker
  • 40 g Kakaopulver z.B. BecksCacao A Chockwork Orange
  • 1 TL Backpulver mit Weinstein
  • TL Kardamom (gemahlen)
  • 3 EL VegEgg z.B. von Arche
  • ¼ TL Meersalz
  • 430 g Rote Bete
  • 100 g Zartbitterschokolade (vegan)
  • 150 ml neutrales Pflanzenöl
Für die Ganache
  • 120 g Zartbitterschokolade (vegan)
  • 4 EL Ahornsirup
  • 1 EL mildes Kokosöl
  • 50 ml Mandelmilch (oder andere Pflanzenmilch)
  • gehackte Schokolade zum Bestreuen
  • Brombeeren und Blaubeeren zum Dekorieren
  • ¼ Granatapfel (Kerne) zum Dekorieren
Anleitungen
  1. Rote Bete vorgaren. Dazu am besten die Knolle halbieren und im Backofen bei ca. 180°C für 45 - 55 Minuten garen. Etwas abkühlen lassen. Ofen anschließend nicht ausschalten, sondern auf 180°C halten.

  2. Eine Kuchenform von ca. 18cm Durchmesser mit etwas Margarine oder Kokosöl einfetten. Dinkelmehl, Vollrohrzucker, Kakao, Kardamom und Backpulver in eine Rührschüssel geben und vermischen. VegEgg nach Anleitung mit Wasser anrühren und für 5 Minuten quellen lassen. Dann mit dem Salz in aufschlagen. 

  3. Die Rote Bete fein reiben, die Schokolade in grobe Stücke brechen und über einem Wasserbad schmelzen. Rote Bete, Schokolade und Pflanzenöl in einer großen Schüssel vermischen, die Mehlmischung einrühren und zum Schluss die aufgeschlagene Eimasse unterheben. Das alles geht auch gut ohne Küchenmaschine. 

  4. Den Kuchenteig in die Form füllen und 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Danach den Kuchen abkühlen lassen.

  5. Für die Ganache die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Ahornsirup, Kokosöl und Mandelmilch zur geschmolzene Schokolade geben und zu einer glatten und glänzenden Masse verrühren. Die Ganache gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Gefrorene Beeren und ausgelöste Granatapfelkerne mit etwas gehackter Schokolade über den Kuchen geben.