Spargelrisotto mit Gorgonzola
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
 
Autor: Rebecca Hoffmann
Zutaten
  • 500 g grüner Spargel aus der Region
  • 1 frische Knoblauchknolle
  • Olivenöl
  • 600 ml Bio-Gemüsebrühe
  • 120 ml Weißwein
  • 250 g Risottoreis
  • 70 g milder Gorgonzola (meiner war mit Mascarpone und daher noch etwas milder und cremiger)
  • 1 EL Butter
  • ½ Bund Kräuter für Grüne Sauce ( Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch)
  • 30 g Pinienkerne
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Anleitungen
  1. Ofen auf 200°C vorheizen. Die Spargelstangen vom möglichen holzigen Ende befreien und anschließend halbieren. Die Kopfenden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. In einer kleinen Schale etwas Olivenöl mit Salz und Pfeffer mischen. Die Mischung mit einem Backpinsel auf die Stangen geben und im Ofen für ca. 20 Minuten backen bis sie gar sind. 

  2. Die Gemüsebrühe in einem kleinen Topf erwärmen und warm halten. 

  3. Die andere Hälfte der Spargelstangen in feine Scheiben schneiden. Frischen Knoblauch halbieren. 

  4. In einem großen Topf etwas Olivenöl erhitzen. Knoblauch darin scharf anbraten, Spargelscheiben hinzufügen und für einige Minuten mit anbraten. Knoblauch entfernen. Reis hinzugeben und alles gut umrühren, damit der Reis nicht anbrennt. 

  5. Mit Weißwein ablöschen, Temperatur runter regeln. Solange rühren bis der Weißwein vollständig aufgesogen ist. Nun nach und nach eine Kelle Brühe dazu geben und bei mittlerer bis niedriger Hitze und unter ständigem Rühren den Reis gar kochen. Sobald die Brühe aufgesogen ist, immer neue hinzufügen und aufpassen, dass das Risotto nicht anbrennt. Nach ca. 20 Minuten sollte das Spargelrisotto cremig und das Korn noch bissfest sein. 

  6. Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten. 

  7. Kräuter fein hacken. Topf vom Herd nehmen, sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Hälfte der Kräuter, Butter und Gorgonzola unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und für 2 Minuten stehen lassen. 

  8. Spargelrisotto auf Tellern anrichten, die Spargelköpfe aus dem Ofen darüber geben, mit Kräutern und Pinienkernen bestreut servieren.