Sag mir welchen Duft du trägst und ich sage dir worauf du stehst – Fraeuleinchen im Gespräch mit Arnd Heissen

Manche Menschen haben ein absolutes Gehör und können jedem Laut, den sie hören, einen Ton zuweisen. Andere haben ein fotografisches Gedächtnis und erinnern sich an jedes Detail eines jeden Moments, den sie mit ihren Augen erfasst haben. Arnd Heissen, Bar Manager der Fragrances Bar des Ritz Carlton Berlin, hat sozusagen eine absolute Nase. Er kann nahezu alle Düfte, die ihm entgegen strömen, erkennen und hat sich in jahrelangem Selbststudium dazu auch noch das Wissen darüber angeeignet, was einzelne Düfte bewirken und was sie aussagen.

Wir haben uns mit Arnd an einem Abend im Ritz Carlton verabredet, um sein Talent zu testen und im Besonderen zu erfahren, was unsere Düfte, die wir tragen über uns aussagen. Doch bevor es ins Gespräch ging, wurden uns Tees serviert, die passend zu unseren Parfums ausgewählt wurden. Das ist nämlich in der Fragrances Bar möglich. Man kann sich eine Teemischung oder auch einen Cocktail in Anlehnung an den persönlichen Lieblingsduft kreieren lassen. Und ich muss sagen, der Tee war sehr nach meinem Geschmack und auch Rebecca war sehr begeistert!

Nach ein paar Schlücken ging es dann auch schon in die Heissensche Duftlehre. Zunächst wurden uns verschiedene Whiskey Sorten im wahrsten Sinne des Wortes unter die Nase gehalten und es war erstaunlich, welche Duftkompositionen sich über die Zusammenstellung von verschiedenen Whiskeys kreieren ließen und man hatte direkt Lust sich sämtliche Drinks mixen zu lassen. Allerdings konnten wir beide leider an dem Abend keinen Alkohol trinken und mussten den Cocktail-Abend auf einen anderen Tag verschieben. Nun ging es aber an den spannendsten Teil des Abends. Wir hatten Arnd, wie erwähnt, unsere Düfte genannt, bei dem es sich in Rebecca’s Fall um CHANEL Chance Eau Tendre handelt und bei mir um Boss Ma Vie, und nun ging es darum, zu analysieren, was die Düfte über unsere Persönlichkeit und die persönlichen Vorlieben aussagen.

Was steckt also in Rebecca(’s Duft)?

  1. Grapefruit: Grapefruit steht für Freude und Euphorie. Wer den Duft der Grapefruit mag, ist ein euphorischer Mensch.
  2. Quitte: Quitte steht für Glück. Wer auf Quitte steht, legt sehr viel Wert darauf, sich glücklich zu fühlen.
  3. Mandel: Der Mandelduft symbolisiert Ausgleich. Menschen, die gerne Mandeln riechen, suchen Balance in ihrem Leben.
  4. Jasmin: Jasmin steht für Sinnlichkeit. Wer Jasmin trägt, ist meistens sehr atmosphärisch. Er oder sie ist sehr empfänglich für die gesamte Stimmung in einem Raum, ob Licht, Musik oder auch Farbe.
  5. Amber: Amber steht für Harmonie. Wer Amber mag, ist harmoniebedürftig.
  6. Moschus: Moschus steht auch für Harmonie, aber auch für Vertrauen.
  7. Zedernholz: Zedernholz steht für Sicherheit. Wer Zedernholz trägt, dem ist Sicherheit sehr wichtig.

Was steckt in Su(’s Duft)?

  1. Kaktusblüte: Kaktusblüte steht für Haut und Haare. Wer den Duft mag, der legt auch sehr viel Wert auf Haut und Haare.
  2. Freesien: Freesien stehen für Empathie. Wer Freesienduft mag, kann sehr gut mit seinen Mitmenschen fühlen und sich in sie hinein versetzen.
  3. Jasmin: Jasmin steht für Sinnlichkeit. Wer Jasmin trägt, ist meistens sehr atmosphärisch. Er oder sie ist sehr empfänglich für die gesamte Stimmung in einem Raum, ob Licht, Musik oder auch Farbe.
  4. Rosenknospen: Rosenduft steht für Liebe, wobei der Rosenknospenduft für eine gewisse Angst vor der Liebe steht.
  5. Zedernholz: Zedernholz steht für Sicherheit. Wer Zedernholz trägt, dem ist Sicherheit sehr wichtig.

Die Düfte, die man trägt, sagen wohl nicht nur unbedingt aus, welche Charaktereigenschaften man hat, sondern auch welche man sich gerne aneignen würde bzw. was einem wichtig ist. Daher trägt man den Duft auch auf. Mit dem Hintergrundwissen waren Rebecca und ich wirklich sehr erstaunt, wie zutreffend diese Beschreibungen für uns sind! Selbst der Punkt, dass ich sehr viel Wert auf Haut und Haare lege, trifft bei mir lustiger Weise wirklich zu, auch wenn es sehr oberflächlich klingt! 😀 Wie man es von Horoskopen kennt, sind diese Beschreibungen natürlich recht allgemeingültig und jeder Mensch findet sich eventuell in allen Düften ein Stück weit wieder. Aber dennoch kann ich mir gut vorstellen, dass manche Düfte einfach aufgrund der Duftkompositionen eher den Charakter einer Person widerspiegeln als andere.

Es ist auf jeden Fall sehr spannend, sich mit Düften und ihren Symboliken und Wirkungen auseinander zu setzen. Rebecca und ich werden auf jeden Fall wieder in der Fragrances Bar vorbei schauen und uns dann auch von Arnd einen persönlichen Cocktail zusammen stellen lassen!

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*