Low-carb Pancakes

Wie wahrscheinlich bei den meisten Menschen, löst der Verzicht auf etwas üblicher Weise bei mir eine noch größere Lust darauf aus. Wenn man keine Badewanne hat, denkt man viel öfter ans baden, als man es tun würde, wenn man eine besäße. Wenn man keinen Zucker essen darf, verwandelt man sich plötzlich in ein Schleckermäulchen und denkt an jegliche Schokoladen, die doch jetzt richtig lecker wären. So geht es mir zumindest. Und das vor allem mit Pancakes. Ich denke, dass ich an einer Hand abzählen könnte, wie oft ich in einem Café überhaupt Pancakes zum Frühstück bestellt habe. Doch in letzter Zeit, da ich auf Kohlenhydrate verzichten muss und keine Pancakes essen darf, lachen mich die leckeren Fladen immer wieder so verführerisch an, dass ich nur mit großer Mühe widerstehen kann.

Pancakes ganz ohne Mehl

Deswegen habe ich mir endlich einmal zum Frühstück eine Variation von Pancakes gemacht, die komplett ohne Zusatz von Getreide auskommt und somit auch konform mit meiner derzeitigen Ernährungsweise ist. Genau wie normale Pancakes, lassen sie sich super schnell zubereiten und machen sich gut auf dem Frühstückstisch am Sonntagmorgen und bieten eine willkommene Alternative zu Rührei und Co für Low-Carb-Frühstücker.

Ob süß und herzhaft

Die Basis der Pancakes besteht bei unserem Rezept auf Frischkäse und Eiern, weswegen sie vom Geschmack mehr an ein Omelette erinnern als an Pancakes. Aber von der Konsistenz kommen sie recht nah dran und lassen sich wunderbar herzhaft oder auch süß mit Beeren oder Nussmus belegen.

Low-Carb Pancakes

Portionen 2 Personen
Autor Su Song

Zutaten

  • 6 Eier
  • 200 g Frischkäse
  • 4 TL Flohsamenschalen
  • 3 EL Erythrit (oder vergleichbare Süßungsmittel)
  • 1 EL Ghee (oder Butter) zum ausbacken
  • 50 g Blaubeeren

Anleitungen

  • Die Flohsamenschalen in einen Mixer geben und fein mahlen
  • Eier, Frischkäse und Erythrit dazugeben und alles zusammen zu einem Pfannkuchenteig mixen.
  • Den Teig für ca. 15 Minuten stehen lassen, damit die Flohsamenschalen etwas aufquillen und der Teig fluffiger wird.
  • Die Blaubeeren unter den Teig heben und die Pfannkuchen in einer Pfanne mit etwas Ghee ausbacken.
  • Nach Belieben mit Beeren oder Nussmus oder auch herzhaft servieren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.