Sonntagsgericht: Sommersalat mit Spargel, Erdbeeren und karamellisierten Süßkartoffelwürfeln

Der Sommer ist nun endlich richtig da und somit auch die Salat-Saison. Bei den heißen Temperaturen möchte man am liebsten nur noch leichte, sommerliche, bunt gemischte Salate essen. Daher haben wir heute ein leckeres und auch schnelles Salat-Rezept für euch, das ihr euch ganz einfach zum Lunch oder auch als leichtes Dinner zubereiten könnt: Sommersalat mit Spargel, Erdbeeren und karamellisierten Süßkartoffelwürfeln.

Die Zutaten für 2 Personen

  • 100 g Rucola
  • 100 g grüner Spargel
  • 1 Avocado
  • 5 Erdbeeren
  • 30 g gemischte Kerne (Kürbis, Sonnenblumen, Pinien)
  • 1 mittelgroße Süßkartoffel
  • 40 g Fetakäse
  • 1 Rosmarinzweig
  • 2 EL Bratöl
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Kürbiskernöl
  • 1 Zitrone
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zubereitung (ca. 20 Minuten)

  1. Den Spargel waschen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. 1 EL Bratöl in der Pfanne erhitzen und darin den Spargel mit etwas Salz und Pfeffer anbraten, bis er bissfest und gold / braun gart.
  2. Die Süßkartoffel schälen und in ca. 2 cm dicke Würfel schneiden. 1 EL Bratöl in der Pfanne erhitzen und auch die Süßkartoffelwürfel darin anbraten. Wenn sie sich gold / braun färben, 1 EL Zucker dazu geben und die Würfel darin wälzen, sodass sie karamellisieren. Den Rosmarin vom Zweig lösen und mit den gemischten Kernen mit in die Pfanne geben und alles zusammen für ein paar Minuten anbraten.
  3. Den Rucola waschen und auf einen Teller geben.
  4. Die Avocado entkernen, von der Schale befreien und in 1 cm dicke Würfel schneiden. Auf den Rucola geben.
  5. Die Erdbeeren waschen und längs in dünne Scheiben schneiden. Auf den Salat geben.
  6. Den Fetakäse mit den Händen zerbröseln und auch über den Salat geben.
  7. Zuletzt den Spargel und die Süßkartoffelwürfel mit den gemischten Kernen auf den Salat geben.
  8. Für das Dressing das Kürbiskernöl, den Saft der Zitrone, den Apfelessig, den Agavendicksaft und Salz und Pfeffer zusammen verrühren.
  9. Das Dressing über den Salat geben. Fertig!

Guten Appetit!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*