Sandwiches für einen verkaterten Sonntag

Pochiertes Ei mit BaconDas Wochenende ist da und endlich hat man auch Zeit für ein ausgiebiges Frühstück. Wir geben euch heute einige Ideen, wenn der Samstagabend mal wieder länger war und man am Sonntag dringend deftig und herzhaft frühstücken mag. Denn wer kennt ihn nicht, den verkaterten Sonntag, an dem man wieder viel zu spät und auf einmal viel zu hungrig aufsteht? Da reicht dann ein Müsli meistens nicht um den Hunger zu stillen. Diese Sandwiches schaffen es aber definitiv. Der Vielfalt sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Worauf ich an so einem Sonntag nicht verzichten kann, sind Eier und Bacon. Das gehört einfach zu einem guten Frühstück dazu. Aber natürlich dürfen ein paar Vitamine nicht fehlen und so gibt es neben viel geschmolzenem Käse noch ein bisschen Obst und Gemüse.

Für die Sandwiches empfiehlt sich übrigens ein Kontaktgrill, da es hiermit am einfachsten und schnellsten geht, da man gleich mehrere Brote auf einmal rösten kann. Aber auch ein Sandwichtoaster oder der Ofen werden natürlich funktionieren. Wer die Sandwiches im Ofen backen will, sollte diesen am besten vorheizen und sich aber auf eine längere Backzeit einstellen und kurz vor Ende die Grillstufe anschalten.

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und einen deftig leckeren Sonntag!

Die Zutaten

Chorizo-Tomaten-Sandwich

Für zwei Sandwiches 4 Scheiben Roggenbrot mit Butter und Basilikum-Pesto bestreichen. Anschließend in Scheiben geschnittenen Bergkäse auf eine Hälfte geben und mit getrockneter Tomate belegen. Chorizo in Scheiben schneiden und ebenfalls das Brot damit belegen. Noch etwas grob gehackten frischen Basilikum darüber geben und alles gut pfeffern. Ich nehme übrigens gerne die Chorizo von Ökoland, da die besonders würzig ist. Wer mag macht noch zusätzlich etwas getrocknete Chili darüber, aber die Chorizo ist eigentlich schon recht würzig. Anschließend noch eine Schicht aus Bergkäse und mit der zweiten Hälfte abschließen. Obere Hälfte mit erneut mit Butter bestreichen und für einige Minuten in den heißen Kontaktgrill geben.

Brothälften belegen Warten bis der Käse zerläuft Knusprige Chorizo-Sandwiches

Steak-Birnen-Meerrettich-Sandwich

Für dieses Sandwich müssen wir zuerst einiges in der Pfanne anbraten, bevor es in den Grill geht. Dazu eine Pfanne erhitzen, Bratöl und etwas zerdrückten Knoblauch dazu geben. Ein Rumpsteak (etwa 200 g) salzen und pfeffern und in der Pfanne scharf von jeder Seite etwa 3 Minuten anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und kurz ruhen lassen. Zwei in Scheiben geschnittene Champignons mit einigen frischen Thymianzweigen in die Pfanne geben und diese anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt vier Scheiben Roggenbrot mit Butter bestreichen und mit grob gehobeltem Parmesan belegen. Eine Birne waschen, halbieren, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Birnenscheiben auf eine Hälfte geben, dann mit Thymian und Champignonsscheiben belegen. Jetzt das Steak in feine Streifen schneiden und diese ebenfalls auf das Brot geben. Alles gut pfeffern und mit etwas Sahne-Meerrettich bestreichen. Eine letzte Schicht Birnenscheiben und Parmesan und mit der anderen Brothälfte abschließen. Auch hier wieder oben etwas Butter auf das Sandwich geben und nun für einige Minuten im Kontaktgrill rösten. Das Steak sollte noch etwas rosa im Kern sein. Wer es kräftiger vom Käsegeschmack mag, kann natürlich auch einen Gorgonzola oder anderen Blauschimmel-Käse nehmen.

Steak mit Birne Sandwich reichlich mit Steak und Käse belegen Steak-Birnen-Sandwich

Birnen-Bacon-Sandwich

Bei diesem Sandwich benötigen wir frisches lockeres Weißbrot, welches im Kontaktgrill schön knusprig wird. Dazu 2 große Weißbrot-Scheiben mit Butter bestreichen. In einer Pfanne etwa 100 g Bacon ohne Fett kross anbraten. Auf eine Hälfte der Scheiben etwas Gorgonzola geben. Eine Birne waschen, halbieren, entkernen und anschließend in feine Scheiben schneiden. Auf das Brot geben und den krossen Bacon darüber legen. Mit etwas frischer Kresse garnieren, erneut Birnenscheiben darüber geben und mit etwas Gorgonzola abschließen. Aber nicht zu viel, sonst schmeckt es zu stark nach dem Käse. Wer mag kann bei der zweiten Käseschicht auch etwas milderes wie einen Bergkäse oder einen Emmentaler nehmen. Alles gut pfeffern. Mit der zweiten Brotscheibe abschließen und diese gut oben mit Butter bestreichen. Nun ebenfalls ab in den Kontaktgrill und warten bis das Brot goldbraun und kross ist.

Birne, Bacon und Kresse Knuspriger Bacon auf Sandwich Birnen-Bacon-Sandwich

Blaubeeren-Spinat-Sandwich (vegetarisch)

Diese Sandwich-Idee habe ich von Amanda K. by the Bay. Es war wirklich köstlich, bedarf aber auch einiger Vorbereitung. Dazu werden für 1 Person 2 Scheiben Weißbrot oder Sauerteig-Brot benötigt. In einer kleinen Pfanne werden zuerst etwa 125 g Blaubeeren, 1 EL Balsamico-Essig und anderthalb EL brauner Zucker erhitzt. Auf mittlere Hitze herunterschalten und etwas köcheln lassen. Mit einem Kochlöffel das Ganze umrühren und die Blaubeeren etwas zerdrücken. Nach 5 Minuten die Masse durch ein Sieb geben und den entstandenen Sirup auffangen. Man kann diesen für Cocktails oder Pancakes zu verwenden. Benötigt wird nämlich nur die Blaubeermasse. Jetzt die Masse auf die Brothälften geben und eine Hälfte mit Käse belegen. Sie empfiehlt den dänischen Havarti-Käse. Wir haben jedoch einen Ziegenkäse-Brie genommen. Dann etwas frischen gewaschenen Spinat darüber geben und erneut mit Käse belegen. Alles natürlich wieder gut pfeffern und mit der zweiten Brothälfte belegen. Das ganze nun im Sandwichtoaster oder Kontaktgrill rösten und heiß genießen.

Zutaten für das Blaubeer-Sandwich Blaubeermasse und Ziegenkäse Krosses süß-herzhaftes Sandwich

Pochiertes Ei auf Pumpernickel

Aber natürlich darf an einem verkaterten Sonntag zum Frühstück ein Sandwich mit Ei nicht fehlen. Dazu für eine Person 1 Scheibe Pumpernickel mit Butter bestreichen. In einer kleinen Pfanne etwa vier Baconscheiben ohne Fett knusprig braten. Für das pochierte Ei einen kleinen Topf mit Wasser aufsetzen und 1 EL Essig hinzugeben. Zum Kochen bringen. Das zimmerwarme Ei in eine Suppenkelle aufschlagen und diese langsam in das Wasser geben. Das Ei langsam in das Wasser gleiten lassen und das Eiweiß um das Eigelb legen. Etwas wird es ausflocken und bedarf ein bisschen Übung. Wie man ein pochiertes Ei macht, zeigen wir euch bald mal ganz genau. Dazu gibt es wirklich viele unterschiedliche Anleitungen im Netz. Den Bacon auf das Pumpernickel geben und das pochierte Ei mit einem Schaumlöffel vorsichtig herausheben. Vorsichtig auf das Brot setzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wer mag kann das Ganze nun noch mit Sprossen oder Kresse garnieren. Sofort servieren und genießen.

Zum Frühstück darf Ei nicht fehlen Pochiertes Ei mit Bacon

Tags: × × × × × × × × × ×

2 Comments

  1. Pingback: Top 5 der warmen Frühstücke für kalte Wintertage

  2. Pingback: Zum Frühstück Eier Florentiner Art

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.