Sonntagsgericht: Panzanella – italienischer Brotsalat

Am kommenden Sonntag werde ich einen Geburtstagsbrunch machen und was bietet sich da besser an, als Brot mal anders zu servieren? Zu meinem Brunch wird es dann also einen den italienischen Brotsalat Panzanella geben. Frische aromatische Tomaten vom Markt, gutes Olivenöl und Basilikum zeigen, dass es für ein überzeugendes Gericht nicht viel an weiteren Zutaten braucht und dass das Einfache doch auch besonders sein kann. Ich habe mich beim Brot für etwas kräftigeres Walnussbrot von Lula am Markt entschieden, aber auch mit dem italienischen Klassiker Ciabatta wird der Brotsalat funktionieren.

Das Gericht lässt sich wirklich einfach und schnell zubereiten und bietet sich gerade für größere Gruppen auch an. Ich kann es also kaum abwarten, diesen veganen Salat schon so bald wieder zu machen. Und noch ein großes Plus: Man hat Zeit für andere Dinge, weil er so schnell zubereitet ist. 

Drucken
Panzanella – italienischer Brotsalat
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 
Portionen: 2 Personen
Zutaten
  • 170 g Brot (vom Vortag) z.B. Walnussbrot
  • 450 g bunte Tomaten verschiedene Sorten
  • 1 rote Zwiebel
  • 20 g Pinienkerne
  • 1 TL Kapern
  • 2-3 Zweige frischer Thymian
  • ½ Bund Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
für das Dressing
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL weißer Balsamico
  • ½ TL Kapern
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Reissirup
  • 1 TL fermentierter Kampotpfeffer (alternativ schwarzer Pfeffer aus der Mühle)
  • Salz
Anleitungen
  1. Eine Pfanne erhitzen und die Pinienkerne darin ohne Fett anrösten. Herausnehmen und etwas Öl in die Pfanne geben.

  2. Das Brot in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und anschließend würfeln. Anschließend Thymianzweige in die Pfanne geben. Brot mit etwas zusätzlichem Öl bestreichen und in der Pfanne wenige Minuten bei mittlerer Hitze rösten. Knoblauchzehen schälen, grob zerdrücken und mit in die Pfanne geben. Kurz noch die Kapern mit dazu geben. Wenn das Brot braun geröstet ist, vom Herd nehmen. 

  3. Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder würfeln. Brot, Knoblauch, Kapern und Tomaten in eine Schüssel geben. 

  4. Basilikum waschen und grob hacken. In die Schüssel geben.

  5. Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und unter den Salat heben. Pinienkerne darüber geben. 

  6. Für das Dressing alle Zutaten in einem kleinen Mixer mischen. Dressing über den Salat geben und vorsichtig mischen. Mit etwas Basilikum garniert servieren. 

Tags: × × × ×

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*